Termine:

Die/Mi: 9-11Uhr & 17-19Uhr
Sa: 9-11Uhr

Montag, 6. Oktober 2008

Was für eine Nacht...

... so sah es bei uns gegenüber heute morgen um 03:20 Uhr aus.
Und so um 08:00 Uhr morgens.
Nun fehlt dem schönen Drei-Seiten-Hof die dritte Seite und wir haben einen freien Blick.
Es ist entsetzlich, wie schnell das Feuer alles vernichtet hat. Unglaublich, dass es durch einen Feuerteufel passiert ist, der hier schon seit Monaten sein Unwesen treibt. So nah, bekommt man es dann schon mit der Angst zu tun. Ich hab mich immer noch nicht wieder beruhigt. Mein kleiner süßer Sohn meinte zur Beruhigung: 'Mama, sei doch nicht traurig. Das kann man doch wieder aufbauen.' - Süße einfache Kinderwelt!
Ich bin froh, das ich meinen Sohn so unbekümmert aufwachsen lassen kann, dass für ihn alles kein Problem ist.

Kommentare:

  1. Das Bild darf ich Männe gar nicht zeigen, sonst leuchten seine Augen *lach*
    Er ist Feuerwehrmann..

    Wenn Holz einmal brennt, dann gehts ratzfatz..

    GGLG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Es ist wirklich erschreckend zu wissen, daß jemand einfach so ein Haus anzündet.

    Zum Glück ist es nicht auf andere Gebäude übergesprungen.

    Gruß Gela

    AntwortenLöschen
  3. Ihr könnt ja wirklich froh sein, dass das Feuer nicht übergegriffen hat. Holz brennt so schnell und lichterloh!

    Zum Glück ist euch nichts passiert!

    GLG
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Werbung:

Momox.de - Einfach verkaufen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...